Mittwoch, der 01. Dezember 2021

Der Rieckhof bei Facebook Der Rieckhof bei Twitter Der Rieckhof bei Instagram Der Rieckhof bei YouTube Der Rieckhof 360 Grad


» Detailansicht der Veranstaltung " Irish Gathering"
18.12.21 um 20:00 UhrZur Online-Buchung des Tickets bei Ticketmaster

Für diese Veranstaltung gilt die 2G-Regelung!
Einlass nur für Besucherinnen und Besucher mit Impf- oder Genesenennachweis.* Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sind von der Nachweispflicht ausgenommen (Stand 25.09.21)


Gathering ist das Englische Wort für Zusammenkunft.

Wenn zwei Musiker zusammen kommen, die irische Musik machen und sich dieser Musik verschrieben haben, dann ist es ein „Irish Gathering“.

Und im Handumdrehen, wird daraus ein Bandname!
Irish Gathering sind Bernd Haseneder (irische Rahmentrommel Bodhrán, Cajon und weitere Percussion) und Guido Plüschke (Gesang, Gitarre, Bouzouki, Mandoline, Tenor Gitarre, Banjo und Shruti Box).

Beide Musiker sind alte Hasen im Musikgeschäft und machen seit Jahrzehnten irische und keltische Musik.

Guido Plüschke ist seit Anfang der 90er mit verschiedenen Bands auf den Bühnen Deutschlands vertreten. Unter anderem mit Trasnú, Garifin, den Irish Bastards den Celtic Cowboys, der Sue Sheehan Band und den Lighthouse Lads. Und genau in dieser letzten Band spielten Bernd und Guido zusammen.

Ferner gewann Guido 2008 den 3. Platz bei den World Bodhrán Championships in Irland und schrieb 2004 seine Magisterarbeit über die Geschichte der irischen Rahmentrommel. Darüber hinaus ist er ein gefragter Dozent für Bodhrán und Banjo und öfter als Gastmusiker im Studio tätig.

Bernd Haseneder kam über die Band Garifin, deren Gründungsmitglied Guido ist, zur irischen Musik und im Laufe der Jahre wurde eine Freundschaft und musikalische Zusammenarbeit daraus.

2008 gründeten Bernd und Guido die Band Lighthouse Lads. Aber damit war der Weg für Bernd noch lange nicht zu Ende.

Seit 2009 ist Bernd festes Mitglied von der Larry Mathews Blackstone Band und begleitete davor über mehrere Jahre die Band Antúaid.

Neben Workshops und Sessions sammelte Bernd seine Spielerfahrung auf Deutschlands Bühnen und gehört seit vielen Jahren zur festen irischen Perkussions-Szene.

Irish Gathering legt den Schwerpunkt auf die Interpretation und Bearbeitung von traditionellen Liedern, aber natürlich dürfen auch nicht die typisch, keltischen Melodien, sogenannte Tunes, fehlen.

Die Mischung aus Liedern und Tunes und der Gebrauch von unterschiedlichen Instrumenten macht die Wirkung von Irish Gathering aus.

Der Abend vergeht wie im Fluge.

Und mit einem Lächeln beschwingt nach Haus zu gehen ist besser, als mit ernster Miene in seinen 4 Wänden zu sitzen ...


*Bitte mitbringen (digital oder schriftlich):
Impfnachweis mit Dokumentation des vollständigen Impfschutzes (mind. 14 Tage nach Gabe der letzten Impfdosis) oder Genesenennachweis (positives PCR-Testergebnis, mind. 28 Tage und max. 6 Monate alt) sowie einen Lichtbildausweis.

Die Maskenpflicht ist entfallen!

Zur Druckansicht

  Der Preis für diese Veranstaltung beträgt VVK: 9.- Euro plus Gebühren AK: 12.- Euro
« zurück